Logo e-Medienportal.net

Combined Charging System soll globaler Standard werden

Der Verband der Automobilindustrie (VDA) und die Charging Interface Initiative (CharIN), eine internationale Vereinigung von Fahrzeugherstellern, Energieversorgern und OEM-Herstellern, haben eine enge Kooperation vereinbart. Das gemeinsame Ziel ist die Etablierung des Combined Charging System (CCS) als globalem Ladestandard für alle Arten von batteriebetriebenen Elektrofahrzeugen.

Der VDA und CharIN beabsichtigen, die Qualität des Ladens zu verbessern und die Schnittstelle zum Verbraucher zu optimieren. Beide wollen eine gemeinsame Positionen zur weiteren Entwicklung von Ladetechnologie und Infrastruktur erarbeiten, Empfehlungen zum Aufbau geeigneter Ladeinfrastruktur entwickeln, Marktdaten im Bereich der E-Mobilität austauschen sowie bei Veranstaltungen im Kontext des EV-Ladens zusammenarbeiten. (aum)

Weiterführende Links: VDA

Mehr zum Thema: , ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
CCS-Schnellladestecker von Ionity.

CCS-Schnellladestecker von Ionity.

Foto: Autoren-Union Mobilität/Porsche

Download: