Logo e-Medienportal.net

Solaris

Solaris Urbino 18 Electric.

ampnet – 24. Februar 2021. Die Gelenkbusse haben eine auf die Stadtwerke abgestimmte Sitzanordnung und sollen unter allen Bedingungen eine Reichweite von 200 Kilometern haben.

Solaris Trollino 18 (Computergrafik).

ampnet – 2. Dezember 2019. Norwegen gilt als Musterland der Elektromobilität. Dennoch gibt es nur eine Stadt, in der der Busverkehr über Oberleitung laufen kann.

Solaris Urbino 12 Electric in Hamburg.

ampnet – 24. Mai 2018. Solaris hat von der Hamburger Hochbahn den Auftrag zur Lieferung von zehn Urbino 12 Electric erhalten. Die ersten beiden Elektrobusse sollen im Herbst dieses Jahres ausgeliefert werden. Die übrigen sollen dann ein Jahr später folgen.

ICB-Geschäftsführer Alois Rautschka (links) und Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann vor einem Solaris Urbino 12 Electric.

ampnet – 12. Dezember 2017. Die In-der-City-Bus GmbH Frankfurt (ICB) hat bei Solaris fünf New Urbino 12 Electric Busse bestellt. Die Antriebseinheit des „Bus of the Year 2017“ ist die ZF-Achse mit radnahen Elektromotoren. Gespeichert wird die Energie in Batterien mit 240 kWh Gesamtvolumen. Jede Sitzreihe ist mit USB-Anschlüssen ausgestattet. Zusätzlich steht den Fahrgästen auch ein WLAN-Netzwerk zur Verfügung.

Solaris Urbino Electric.

ampnet – 2. August 2017. Der größte Verkehrsbetreiber Brüssels, STIB, hat die ersten Batteriebusse bei Solaris bestellt. Die sieben Urbino 8,9 LE Electric werden laut dem Vertrag im ersten Quartal des Jahres 2018 nach Brüssel geliefert. Die Fahrzeuge sind mit einem 160 kW / 218 starken Traktionsmotor ausgerüstet. Die Elektrik stammt vom polnischen Hersteller Medcom. Die Batterien haben eine Kapazität von 160 kWh und können über einen Plug-in-Anschluss aufgeladen werden. (ampnet/nic)

Solaris Urbino 12 Electric.

ampnet – 7. Dezember 2014. Solaris liefert an die Hannoverschen Verkehrsbetriebe Üstra drei Urbino 12 Electric. Es ist die erste Bestellung für Solaris-Elektrobusse auf Basis des neuen Urbino, der seine Premiere auf der IAA Nutzfahrzeuge 2014 –in Hannover – feierte. Die Fahrzeuge werden mit einem auf dem Dach installierten Ladesystem ausgestattet. Die Inbetriebnahme erfolgt Ende kommenden Jahres.

Solaris Urbino 8,9 LE Electric.

ampnet – 12. September 2014. Solaris liefert zwei Urbino 8,9 LE Electric an den städtischen Verkehrsbetrieb in Ostroleka. Es handelt sich um die ersten beiden voll elektrischen Busse im Heimatmarkt Polen überhaupt. Die knapp neun Meter langen Fahrzeuge mit niedrigem Einstieg werden von einem Elektromotor mit 160 kW / 218 PS angetrieben. Die Batterien haben eine Kapazität von 160 Kilowattstunden und werden über einen Plug-in-Anschluss geladen. Dank der auf dem Dach platzierten, speziell vorbereiteten Ladegeräten ist dies über einen dreiphasigen Stromanschluss möglich. Die elektrische Ausrüstung für die Fahrzeuge liefert das polnische Unternehmen Medcom.

Solaris Urbino 12.9 Hybrid Bus.

ampnet – 2. Januar 2013. Solaris hat mit zwei Urbino 12,9 Hybrid die ersten Busse an einen Kunden in Finnland ausgeliefert. Sie fahren für Tampereen Kaupunkiliikenne (TKL) in Tampere. Der Kraftstoffverbrauch der Fahrzeuge soll gegenüber vergleichbaren Dieselbussen um bis zu 30 Prozent geringer sein.