Logo e-Medienportal.net

Solaris

Solaris Urbino 12 Electric in Berlin.

ampnet – 29. Dezember 2020. Die Berliner Verkehrsbetriebe hatten im Sommer vorigen Jahres in Polen 90 Urbino 12 Elektric bestellt. Die Busse sind mit einer Abbiegekamera ausgestattet.

Solaris Urbino 12 electric in Würzburg.

ampnet – 10. Juli 2020. Da es sich um die ersten Elektrobusse für die Stadt handelt, liefert der polnische Bushersteller auch zwei stationäre und ein mobiles Ladegerät.

Solaris Urbino 15 LE electric (Computergrafik).

ampnet – 30. Januar 2020. Der Urbino 15 LE electric ist speziell für Skandinavien konzipiert. In Kürze sollen zwei Vorserienfahrzeuge gebaut werden. Erste Interessenten gibt es schon.

Solaris Urbino 18 electric.

ampnet – 28. Januar 2020. Es ist der erste Auftrag von SWB für den polnischen Hersteller. Die Gelenkbusse können 200 Kilometer am Stück zuürcklegen und haben eine neue Sitzanordnung.

Solaris Urbino 12 Electric der Hamburger Hochbahn.

ampnet – 13. Februar 2019. Die Verkehrsbetriebe Hamburger Hochbahn hat gestern zwei Solaris Urbino 12 Electric in Dienst gestellt. Acht weitere Fahrzeuge des Typs werden noch im Laufe des Jahres folgen. Der polnische Hersteller hatte im vergangenen Jahr bereits fünf E-Busse an die Elbe geliefert.

Solaris Urbino 12 Electric.

ampnet – 19. Dezember 2018. Die Stadt Frankfurt am Main hat mit der Linie 75 die erste rein von Elektrobussen bediente Strecke in Hessen eingeweiht. Das Verkehrsunternehmen City Bus setzt dort fünf Solaris Urbino 12 Electric ein. Der polnische Bushersteller ist nach eigenen Angaben mit mittlerweile 70 Fahrzeugen und knapp 20 Prozent Anteil Marktführer bei Elektrobussen in Deutschland. Innerhalb von sieben Jahren seit der Premiere seines Batteriebusses hat das Unternehmen Aufträge für knapp 400 Fahrzeuge von Kunden in 16 Ländern erhalten. (ampnet/jri)

Solaris Urbino 12 Electric.

ampnet – 17. August 2018. Die Berliner Verkehrsbetriebegesellschaft (BVG) hat für das kommende Jahr beim polnischen Bushersteller Solaris 15 Urbino 12 Electric bestellt. Die Fahrzeuge haben Achsen mit integrierten Traktionsmotoren. Die Batterien haben eine Gesamtkapazität von 240 kWh und werden über einen Plug-in-Anschluss geladen. Die bestellten zwölf Meter langen Elektrobusse sind für bis zu 65 Fahrgäste ausgelegt und bieten zehn Doppel-USB-Ports, mit denen mobile Geräte bei der Fahrt aufgeladen werden können.

Geplanter Solaris Urbino 12 Hydrogen.

ampnet – 21. Juni 2018. Solaris will im nächsten Jahr mit dem Urbino 12 Hydrogen einen Brennstoffzellen-Bus vorstellen. Das Fahrzeug soll eine Reichweite von über 350 Kilometern mit einer Füllung Wasserstoff haben. Als Antrieb ist eine Achse mit integrierten Elektromotoren mit einer Nennleistung von je 82 PS (60 kW) vorgesehen.

Solaris Urbino 12 Electric in Braunschweig.

ampnet – 28. März 2014. In Braunschweig fand gestern die die erste Linienfahrt des induktiv geladenen, rein elektrischen Solaris Urbino 12 statt. Das Unternehmen liefert im Laufe des Jahres auch vier Urbino 18 Electric an die Braunschweiger Verkehrs-AG. Es werden die ersten Gelenkbusse der Marke mit elektrischem Antrieb sein. Alle fünf Fahrzeuge verkehren im Rahmen des Programms „Emil“ (Elektromobilität mittels induktiver Ladung) auf der Linie M19.

Solaris Urbino 12 Electric.

ampnet – 26. Mai 2013. Solaris hat von der Rheinbahn AG aus Düsseldorf eine Bestellung von zwei Urbino Electric in 12-Meter-Ausführung erhalten. Die beiden Fahrzeuge sollen im kommenden Jahr ausgeliefert werden. Ausgestattet werden sie mit einem 160 kW / 218 PS starken und mit Batterien mit einer Leistung von 210 Kilowattstunden.

Solaris Urbino 12.9 Hybrid Bus.

ampnet – 2. Januar 2013. Solaris hat mit zwei Urbino 12,9 Hybrid die ersten Busse an einen Kunden in Finnland ausgeliefert. Sie fahren für Tampereen Kaupunkiliikenne (TKL) in Tampere. Der Kraftstoffverbrauch der Fahrzeuge soll gegenüber vergleichbaren Dieselbussen um bis zu 30 Prozent geringer sein.