Logo e-Medienportal.net

Smart

Smart EQ Fortwo Edition Bluedawn.

ampnet – 27. Januar 2021. Das Sondermodell Edition Bluedawn mit spezieller Lackierung ist für zwei Ausstattungslinien zu bekommen. Ab 28.920 Euro. Markteinführung im April.

Smart EQ Fortwo.

ampnet – 27. Januar 2020. Die Daimler-Tochter bringt ihre Modelle Fortwo und Forfour ab sofort ausschließlich mit rein elektrischem Antrieb zum Kunden. Bis zu 159 Kilometer sind möglich.

Smart Fortwo Electric Drive Cabrio.

ampnet – 8. Januar 2020. Mercedes-Benz und Geely haben ein Gemeinschaftsunternehmen gegründet. Es soll ab 2022 die globale Produktion der neuen Smart-Modelle aufnehmen.

Opel-Chef Michael Lohscheller mit dem Corsa-e.
Von Walther Wuttke

ampnet – 6. Januar 2020. Im neuen Jahrzehnt soll die E-Mobilität volle Fahrt aufnehmen. 2020 stehen viele E-Modelle beim Händler. Unser Autor Walther Wuttke hat sie ausfindig gemacht.

Smart Fortwo Electric Drive Cabrio.
Von Jens Riedel

ampnet – 21. Juni 2017. Während derzeit die Markteinführung des Coupés und des Viertürers läuft, schiebt Smart bereits Ende Juli die Cabrioversion seiner Elektromodelle Electric Drive (ED) nach. Die Technik bei der Open-Air-Variante ist identisch mit den beiden anderen Fahrzeugen. Auf Grund des etwas höheren Gewichts kommt das Cabrio, wie auch der Forfour, auf eine gegenüber dem Coupé geringfügig niedrigere Normreichweite von 155 Kilometern (statt 160 km). Doch die spielt für die anvisierte Kundschaft ohnehin keine so große Rolle.

Smart Forfour Electric Drive.

ampnet – 10. März 2017. Smart hat die Bestellbücher für den Fortwo Electric Drive und den Forfour Electric Drive geöffnet. Beide Fahrzeuge werden ab Juni ausgeliefert. Die Preise beginnen bei 21 940 Euro bzw. 22 600 Euro. Beide werden von einem 60 kW / 81 PS starken Elektromotor mit 160 Newtonmetern Drehmoment angetrieben. Die Reichweite beträgt rund 160 Kilometer, die Höchstgeschwindigkeit ist auf 130 km/h begrenzt. Ab Mai ist dann auch das Smart Fortwo Cabrio Electric Drive ab 25 200 Euro bestellbar.

Smart Fortwo Electric Drive.

ampnet – 22. Februar 2017. Smart wird im Frühjahr den Electric Drive zu Preisen ab 21 940 Euro für den Fortwo einführen. Die Elektroversion ist ebenso als viertüriger Forfour (25 200 Euro) und als Fortwo Cabrio (22 600 Euro) erhältlich. Im Heck arbeitet in allen Fällen ein 60 kW / 81 PS starker Elektromotor mit einem Drehmoment von 160 Newtonmetern. Die Reichweite beträgt rund 160 Kilometer, die Höchstgeschwindigkeit wird bei 130 km/h zu elektronisch abgeregelt.

Smart Electric Drive.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 18. November 2016. Jetzt, gleich nach der Los Angeles Auto Show (Publikumstage vom 18. bis 27. November), wird die vierte Generation des Smart Electric Drive zunächst in den USA antreten und erst im kommenden Jahr nach Europa kommen. Man mag es kaum glauben: Jeder vierte Smart landet inzwischen auf US-Straßen und behauptet sich dort zwischen den ganz großen dieser Autowelt. Dort wie hier wird sich die elektrische Version des Smart Fortwo, der Kugelblitz der Marke, eine Rolle im Großstadtverkehr erobern; denn auffälliger und politisch korrekter lässt sich individuelle Mobilität nicht leben.

Smart Fortwo Electric Drive.

ampnet – 23. September 2016. War es bei dem Vorgänger nur das zweisitzige Coupé, so bietet Smart künftig alle drei Modelle auch als Electric Drive an. Premiere haben die Fahrzeuge auf dem Pariser Autosalon (Publikumstage: 1.–16.10.2016). Die Reichweite beträgt rund 160 Kilometer, die Höchstgeschwindigkeit 130 km/h. Die Markteinführung startet in den USA im Dezember 2016, in Europa Anfang 2017. In Deutschland wird der Smart Fortwo Electric Drive ab 21 940 Euro erhältlich sein, das Fortwo Cabrio ab 25 200 Euro und der viersitzige Forfour ab 22 600 Euro (jeweils ohne E-Prämie).

Smart Fortwo Electric Drive.
Von Jeff Jablansky

ampnet – 5. August 2016. Es war nur eine Frage der Zeit: Der Vorstellung der dritten Modellgeneration des Smart musste natürlich eine Elektrovariante folgen. Und das ist auch gut so, denn die E-Mobilität ist dringend angewiesen auf Automobile, die eine gewisse Coolness ausstrahlen. Davon kann bei vielen an-deren Elektroautos keine Rede sein; sie sehen langweilig aus oder sind überteuert, manchmal auch beides. Ist es ein Wunder, dass die elektrische B-Klasse von Mercedes-Benz so selten zu sehen ist?

Smart Fortwo Electric Drive.

ampnet – 13. April 2015. Vom Smart Fortwo Electric Drive sind im Jahr 2014 insgesamt 1665 Einheiten neu zugelassen worden. Nach Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) ist der e-Smart mit über 4700 Neuzulassungen seit der ersten Generation 2007 das mit Abstand erfolgreichste Elektro-Auto in Deutschland überhaupt. Daimler-Mitarbeiter haben im Rahmen des Elektromobilitätsprojektes „charge@work“ über 1,5 Millionen emissionsfreie Kilometer zurückgelegt.

Björn Stremme (links) vom „Breidenbacher Hof“ übernimmt vier Smart Ebikes von Michael Eßer, Mercedes-Benz-Niederlassung Rhein-Ruhr.

ampnet – 12. August 2014. Das Düsseldorfer Fünfsternehotel „Breidenbacher Hof“ hat für seine Gäste ab sofort eine Flotte von vier Smart Ebikes im Angebot, mit denen die Rheinmetropole erkundet werden kann. Als so genanntes Pedelec (Pedal Electric Cycle), verfügt das Smart-Zweirad über einen wartungsfreien und bürstenloser Hinterradnabenmotor von Bionx, der sich dazu schaltet sobald der Fahrer in die Pedale tritt. Die Muskelkraft wird über einen geräuscharmen Riemenantrieb zum Hinterrad übertragen, eine integrierte Dreigang-Nabenschaltung sorgt für komfortable Gangwechsel. So hat man jederzeit die Wahl, wie sehr der 250 Watt starke Elektromotor beim Fahren – bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h – unterstützen soll.

Die Firma Härter hat 77 Smart Ebike für die Belegschaft angeschafft.

ampnet – 11. Juni 2014. Das Stanztechnikunternehmen Härter aus Königsbach-Stein hält seine Mitarbeiter auf besondere Weise in Schwung: Für die Belegschaft wurden gleich 77 Smart Ebike angeschafft. Damit wurde der Vorschlag eines Mitarbeiters umgesetzt. Die Pedelecs von Smart werden auch als neuer Baustein im Gesundheitsmanegemnt der Firma einegsetzt. Geliefert wurden die Zweiräder von der S&G Automobil AG in Baden, dem ältesten Mercedes-Benz-Partner der Welt und Smart-Betrieb der ersten Stunde. (ampnet/jri)

Die Mercedes-DTM-Fahrer mit ihren Smart-Ebike-Editionsmodellen.

ampnet – 20. Mai 2014. Die DTM-Fahrer des Mercedes-Teams sind ab sofort im Fahrerlager mit dem Smart Ebike unterwegs. Im Rahmen des Rennens in der Motorsport-Arena Oschersleben nahmen die Rennfahrer am Wochenende die neuen Editionsmodelle entgegen. Die Orange Edition, Comfort Edition und Black Edition zeichnen sich durch exklusive Farben und deutlich aufgewertete Ausstattungsdetails aus.

Smart Fortwo Electric Drive.

ampnet – 14. Januar 2014. Der Smart Fortwo Electric Drive ist beim ADAC-Mobilitätspreises „Gelber Engel“ zum besten Stadtauto gekürt worden. Das zweisitzige Elektrofahrzeug verwies den VW E-Up, den Mitsubishi i-MIEV, den Toyota Aygo und den Mitsubishi Space Star 1.0 Cleartec auf die nachfolgenden Plätze verweisen.

Smart Fortwo Electric Drive.

ampnet – 21. November 2013. Smart übernimmt in China eine Pionierrolle. Als erster europäischer Autohersteller bietet die Marke ein Elektroauto im Reich der Mitte an. Auf der Guangzhou Motor Show (- 2.12.2013) feierte der Fortwo Electric Drive in dieser Woche seine Markteinführung.

Nico Rosberg und Lewis Hamilton auf dem Smart Electric Board.

ampnet – 5. Juli 2013. Vor dem Formel-1-Rennen auf dem Nürburgring an diesem Wochenende haben die Mercedes-Piloten Nico Rosberg und Lewis Hamilton von Smart je ein Electric Board erhalten. Den beiden machte es sichtlich Spaß mit den kleinen Zweirädern über die Piste zu rollen.

Smart Escooter.

ampnet – 29. November 2012. Das elektrische Portfolio von Smart wächst weiter. Neben dem Smart „Electric Drive“ und dem „Ebike“ wird in 2014 zusätzlich der „Scooter“ auf den Markt kommen. Mit Einführung des lokal emissionsfreien Scooters will die Stuttgarter Daimler-Tochter ein komplettes Portfolio elektrisch angetriebener Fahrzeuge für kurze, mittlere und lange Distanzen bis zu 140 Kilometern anbieten.

Smart Brabus Electric Drive.

ampnet – 27. September 2012. Smart ergänzt seine Modellpalette um den dynamischen Brabus Elevtric Drive. Zeitgleich mit der heutigen Premiere auf dem Pariser Automobilsalon (Publikumstage: 29.9. - 14.10.2012) kann das Fahrzeuge bestellt werden. Die leistungsgesteigerte Variante des Smart Fortwo Electric Drive ist ebenfalls als Coupé und Cabrio verfügbar.

Einsteigen bitte! Kooperation zwischen Car2go und BVG.

ampnet – 3. Juli 2012. Ab sofort können sich die Abonnenten der Berliner Verkehrsbetriebe BVG kostenlos für das flexible Autovermietsystem Car2go registrieren und erhalten, wie alle Neukunden, 30 Freiminuten. Darüber hinaus können sie optional ein Vorteilspaket nutzen, das ihnen zum Preis von monatlich 15 Euro jeweils 90 Minuten Car2go-Nutzung ermöglicht. Das entspricht 42 Prozent Ersparnis gegenüber dem üblichen Minutenpreis. Die kostenlose Registrierung für Abonnenten ist zunächst bis zum 31. August möglich, danach ist sie an die Nutzung des Vorteilspaketes gebunden.

Smart hat mit der Produktion des neuen Fortwo Electric Drive begonnen.

ampnet – 12. Juni 2012. Smart hat im Werk Hambach die Produktion des neuen Fortwo Electric Drive gestartet. Gleichzeitig beginnt auch der Verkauf. Vorbestellungen sind ab heute möglich. Das Elektrofahrzeug läuft nun – wie auch die Modelle mit Verbrennungsmotor – komplett im Standard-Fertigungsprozess vom Band. Weiterhin sichert Daimler mit Investitionen von über 200 Millionen Euro in den Ausbau des Standorts die Zukunft des Werks.

Smart Fortwo Electric Drive fährt komplett emissionsfrei.

ampnet – 14. Mai 2012. Für den neuen Smart Fortwo Electric Drive wird die notwendige Energie durch eine Windkraftanlage an der Autobahn A9 geliefert, mit der Daimler dem Netz zusätzlich vollständig regenerativ erzeugten Strom pünktlich zum Marktstart des neuen Elektro-Smart zur Verfügung stellt. „Neben dem einzigartigen Fahrspaß bekommen unsere Kunden jetzt auch noch die Sicherheit, zu 100 Prozent CO2-neutral unterwegs zu sein. smart ist und bleibt Pionier in Sachen urbane Mobilität. Das stellen wir hiermit erneut unter Beweis“, erläutert smart Chefin Dr. Annette Winkler.

Smart-Cheffin Dr. Annette Winkler überreicht Nico Rosberg (links) und Michael Schumacher das Smart Ebike.

ampnet – 3. März 2012. Michael Schumacher und Nico Rosberg sind die weltweit ersten Besitzer des neuen Smart Ebike, das im April 2012 auf den Markt kommt. Die beiden Formel-1-Piloten nahmen die Elektrofahrräder jetzt bei den letzten Testfahrten vor dem Saisonstart in Barcelona entgegen und werden damit künftig nicht nur im Fahrerlager unterwegs sein.

Smart Brabus Electric Drive.

ampnet – 1. März 2012. Mit Brabus-Versionen des Zweisitzers Smart Fortwo Electric Drive und des Zweirad Smart Ebike wollen die beiden Marken auf dem Genfer Automobilsalon zeigen, wohin sich die beiden Kultmarken im Zeitalter der Elektromobilität bewegen werden. Die beiden Elektromobile signalisieren nicht nur optisch ihre besondere Rolle. Auch ihre Leistung wurde gesteigert.

Smart Fortwo Electric Drive

ampnet – 2. Dezember 2011. Interessenten für einen Smart Fortwo Electric Drive oder das Smart Ebike können sich ab sofort ein Fahrzeug in jedem Smart-Center vorab reservieren. Der Preis für den Elektro-Smart der dritten Generation liegt im Verkaufsmodell „Sale & Care“ bei unter 19 000 Euro zuzüglich weniger als 70 Euro Monatsmiete für die Batterie. Für alle, die das Komplettfahrzeug kaufen möchten, bietet Smart das Fahrzeug für unter 24 000 Euro an. Das Ebike wird zu Preisen ab 2849 Euro angeboten.

Smart Fortwo Electric Drive.

ampnet – 13. September 2011. Der Smart Fortwo Electric Drive wird ab Frühjahr 2012 in über 30 Märkten verfügbar sein und in Deutschland unter 16 000 Euro (netto) kosten. Hinzu kommt noch die Monatsmiete für die Batterie mit unter 60 Euro (Nettopreis). Wer zu den ersten Besitzern des Elektro-Smart der dritten Generation gehören möchte, hat ab dem vierten Quartal 2011 die Möglichkeit, ihn im Internet vorab zu reservieren.

Smart Ebike.

ampnet – 16. August 2011. Das Smart Ebike geht in Serie. Eine seriennahe Version wird auf der Fachmesse „Eurobike“ in Friedrichshafen (31. August bis 3. September 2011) sowie auf der IAA in Frankfurt (13. bis 25. September 2011) zu sehen sein. Entwickelt und gebaut wird das Smart Ebike in Kooperation mit der in der Nähe von Berlin ansässigen, renommierten E-Bike-Manufaktur Grace. Das Smart Ebike ist somit „Made in Germany“. Die Markteinführung findet im ersten Halbjahr 2012 statt; der Preis wird in Deutschland bei weniger als 2900 Euro liegen.

Smart Fortwo Electric Drive.

ampnet – 16. August 2011. Emissionsfreies Fahren mit besseren Fahrleistungen wird die dritte Generation des Smart Fortwo Electric Drive ab 2012 bieten. Insgesamt wird eine fünfstellige Stückzahl der vor Ort ohne Emissionen fahrenden Zweisitzer im französischen Hambach vom Band laufen. Smart öffnet damit sein Angebot für alle Interessierten in mehr als 30 Ländern, besonders aber für iPhone-Nutzer.

Auftritt bei der Mercedes-Benz-Pressekonferenz: Smart Forspeed.

ampnet – 19. April 2011. Mit dem Forspeed zeigt Smart in Shanghai auf dem Auto Salon die Studie eines unkonventionellen Elektroautos im typischen Markendesign. Es soll viel Fahrspaß ohne Emissionen bieten. Der Zweisitzer mit Überrollbügeln verzichtet auf Dach und Seitenscheiben und besitzt statt einer Frontscheibe einen flachen Windabweiser im Stil klassischer Propellerflugzeuge.

Smart Forspeed.

ampnet – 1. März 2011. Mit dem Forspeed zeigt Smart in Genf auf dem Automobil-Salon (-13.3.2011) die Studie eines unkonventionellen Elektroautos im typischen Markendesign. Es soll viel Fahrspaß ohne Emissionen bieten. Das Fahrzeug erinnert an den Crossblade. Der Zweisitzer mit Überrollbügeln verzichtet auf Dach und Seitenscheiben und besitzt statt einer Frontscheibe einen flachen Windabweiser im Stil klassischer Propellerflugzeuge.

Smart Escooter.

ampnet – 22. September 2010. Smart wechselt von vier auf zwei Räder und stellt die Elektro-Roller-Studie „Escooter“ vor. Das Fahrzeug verfügt nicht nur über ABS, sondern auch über einen in der Verkleidung unter dem Lenker integrierten Airbag und einen Totwinkel-Assistenten. Premiere hat das Zweirad auf dem Autosalon in Paris (2.-17.10.2010).

Der frühere McLaren Mercedes Formel 1- und heutige Mercedes-Benz DTM-Fahrer David Coulthard mit seiner Deutsche Post AMG Mercedes C-Klasse und dem entsprechend lackierten Smart Fortwo Electric Drive.

ampnet – 6. Juli 2010. Die neun Mercedes-Benz DTM-Fahrer präsentierten im Rahmen des DTM-Rennens auf dem Norisring in Nürnberg den Smart Fortwo Electric Drive. Lackiert waren die Autos in den Sponsorfarben ihrer jeweiligen Fahrer.

Smart Forttwo Electric Drive.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 13. Juni 2010. Fröhliches Kinderlachen begrüßte die lange Reihe von Smart Fortwo und deren vollelektrische Version Smart Fortwo Electric Drive in Brooklin’s Union Street: „So small cars, and so many of them.“ In der Tat reihten sich rund zwei Dutzend der kleinen Zweisitzer am Straßenrand auf – bereit für Testfahrten durch den New Yorker Stadtteil jenseits des East Rivers. Aber nicht nur die Kleinsten hatten ihren Spaß am Smart. Überall sahen wir fröhliche Gesichter und zum Gruß erhobene Daumen. Noch nie wurden wir öfter auf ein Auto angesprochen. Jeder unserer Kollegen hätte seinen Testwagen unterwegs verkaufen können.

Oberbürgermeister Boris Palmer testet den Smart Fortwo Electric Drive.

ampnet – 20. Mai 2010. „Tübingen macht blau“ - unter diesem Motto hat Oberbürgermeister Boris Palmer bereits vor zwei Jahren eine umfassende Klimaschutzkampagne in der Universitätsstadt ins Leben gerufen. Nun stellt ihm Daimler zehn Tage lang einen Smart Fortwo Electric Drive als neues Dienstfahrzeug zur Verfügung.

ampnet – 27. März 2010. Der Smart Fortwo gehört inzwischen zum Straßenbild zum Bild moderner Städte. Dies greift die Automobilmarke Smart auf und lädt unter dem Thema "Zukunft der Stadt" zum Austausch und Dialog in sechs europäischen Metropolen ein. Auf der mobilen Ausstellungs-Plattform "Smart Urban Stage" sollen in den nächsten zwölf Montane Experten in den Metropolen Berlin, Rom, Zürich, Paris, Madrid und London zu Wort kommen.

Smart Fortwo Electric Drive.

ampnet – 23. März 2010. Beim „Freiburg Marathon“ (28.3.2010) starten in diesem Jahr nicht nur wieder rund 11 000 Läuferinnen und Läufer, sondern auch vier Smart Fortwo Electric Drive. Eines der Elektroautos leitet als Führungsfahrzeug die Sportler ins Ziel und wird von einem weiteren „Follow-me“-Smart unterstützt. Zwei weitere Smart Fortwo geben als Zeitmesser-Fahrzeuge die ideale Laufgeschwindigkeit vor.

Übergabe des ersten e-Smarts an Kunden in Berlin: Entwicklungschef Thomas Weber übergibt den Schlüssel für einen e-Smart an die ersten Kunden in Berlin: Familie Bauer.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 17. Dezember 2009. Henne und Ei bemühte JürgenGroßmann, Chef des Energie-Riesen RWE, um die Bedeutung der Zusammenarbeit von seinem Unternehmen mit der Daimler AG beim der Elektro-Mobilität zu erläutern. Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz zur Übergabe der ersten Elektro-Smarts an Kunden erinnerte er an den bisherigen Kreislauf der Diskussion. Elektro-Tankstellen seien nur dann sinnvoll, wenn es Elektro-Autos gebe oder Elektro-Autos könnten nur dann kommen, wenn es Tankstellen gebe. Diese Diskussion wolle man mit der Zusammenarbeit abbrechen.