Logo e-Medienportal.net

Volvo

Vollelektrischer MAN e-TGM.

ampnet – 5. Juli 2021. Joint Venture von Traton, Daimler und Volvo. Ziele: 1700 Ladepunkte innerhalb der nächsten fünf Jahre für schwere Fernverkehrs-Lkw und Reisebusse.

Volvo-Labor für Elektromotoren in Shanghai.

ampnet – 2. November 2020. Neues Forschungszentrum in Shanghai. Der schwedische Automobilhersteller entwickelt eigene Antriebe. Ab 2025 nur noch elektrifizierte Fahrzeuge.

Auslieferung der ersten Polestar 2 in Deutschland.

ampnet – 16. September 2020. Die schwedische Performance-Marke für Elektroautos fordert die Industrie zu mehr Transparenz bei den Umweltbilanzen heraus.

Kennworth mit Brennstoffzellentechnik von Toyota.

ampnet – 21. April 2020. Die Automobilkonzerne schließen sich in einem Joint Venture zusammen, um Brennstoffzellensysteme für den Einsatz in schweren Nutzfahrzeugen herzustellen.

Belgisches Volvo-Werk in Gent.

ampnet – 5. März 2020. Im Werk Gent wurde eine neue Montagehalle eingeweiht. Auch in den USA wird eine entsprechende Fertigung aufgebaut.

Volvo Autonomous Bus.

ampnet – 4. Juli 2018. Volvo hat beim Volvo Ocean Race in Göteborg im Rahmen des ElectriCity-Projekts seinen autonomen Omnibus vorgestellt. Der Prototyp basiert auf dem in Serienproduktion hergestellten vollelektrischen Stadtbus von Volvo. Er wurde für den autonomen Betrieb modifiziert. Der autonome, 12 Meter lange Omnibus ist für eine sanfte Fahrweise konstruiert, sodass der Fahrbetrieb möglichst energiesparend, umweltfreundlich und wirtschaftlich erfolgen soll. Um einen bequemen Ein- und Ausstieg für die Passagiere zu gewährleisten, hält der Bus an den Bushaltestellen immer genau an der gleichen Stelle.

Håkan Samuelsson.

ampnet – 5. Juli 2017. Volvo zieht durch. Ab 2019 soll jedes neu eingeführte Volvo-Modell über einen Elektromotor verfügen. Der schwedische Premium-Automobilhersteller sieht seine Entscheidung, die Elektrifizierung des Antriebs in den Mittelpunkt zu rücken, als den bedeutendsten Schritt, den je ein Automobilhersteller im Bereich Elektrifizierung unternommen hat: Über 100 Jahre nach der Erfindung des Verbrennungsmotors werde damit ein neues Kapitel in der Automobilgeschichte aufgeschlagen.

Volvo Polestar.

ampnet – 21. Juni 2017. Volvo baut seine Performance-Abteilung Polestar zu einer eigenständigen und elektrifizierten Hochleistungs-Marke aus. Die Position des Chief Executive Officers von Polestar übernimmt Thomas Ingenlath, der als Senior Vice President für Design die Erneuerung der Marke Volvo in den vergangenen Jahren maßgeblich inspiriert und vorangetrieben hat.

Haakon Samuelsson.

ampnet – 21. April 2016. Volvo will bis zum Jahr 2025 weltweit bis zu eine Million elektrifizierte Fahrzeuge verkaufen. Neben einem reinen Elektroauto, das 2019 auf den Markt kommt, wird das Unternehmen künftig in jeder Baureihe mindestens zwei Hybridversionen anbieten. „Es wird eine große Herausforderung, aber Volvo will an der Spitze der Elektrifizierung der Automobilbranche stehen“, erläutert heute Haakan Samuelsson, Präsident und CEO der Volvo Car Group, bei der Vorstellung eines strategischen Nachhaltigkeitsprogramms des schwedischen Unternehmens

Plug-in-Bus Volvo Electric Hybrid.

ampnet – 28. Mai 2014. Volvo hat mit der Hamburger Hochbahn AG einen Vertrag über die Lieferung von drei Hybridbussen mit Plug-in-Technologie abgeschlossen. Bei ihnen reduzieren sich der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen um bis zu 75 Prozent. Ebenso kann der Gesamtenergieverbrauch um bis zu 60 Prozent gesenkt werden. Die Volvo Electric Hybrid werden in Hamburg ab Ende des Jahres im Linienbetrieb eingesetzt. Sie fahren bis zu zehn Kilometer weit im rein elektrischen Betrieb.

Volvo C30 Electric.

ampnet – 23. Februar 2012. Die Entwicklung von alltagstauglichen Aufladesystemen ist für Volvo ein wichtiger Bestandteil der Elektromobilität. Aus diesem Grunde beteiligt sich der schwedische Hersteller auch an dem Forschungsprojekt ELVIIS (Electric Vehicle Intelligent Infra Structure). Gemeinsam mit seinen Partnern arbeitet Volvo an zukunftsfähigen Lösungen, die das Handling und den Aufladevorgang so einfach und praktikabel wie möglich machen sollen. Der Entwicklungsschwerpunkt liegt dabei auf einem On-Board-System, das orts- und formatunabhängig den gesamten Ladevorgang bis hin zur Bezahlung des gelieferten Stroms selbständig abwickeln kann.

Volvo V60 Plug-in-Hybrid im Akustiklabor.

ampnet – 17. Oktober 2011. Die Gefahr ist erkannt: Elektroautos fahren ohne das typische Motorengeräusch und werden daher von Fußgängern, Fahrradfahrern und anderen Verkehrsteilnehmer, aber auch vom Fahrer selbst nur schlecht akustisch wahrgenommen. Das Geräusch eines Fahrzeugs ist jedoch auch ein wichtiger Sicherheitsfaktor. Deshalb arbeiten die Volvo-Techniker in einem der renommiertesten Akustiklabore der Welt an perfekten Geräuschen für ein Elektrofahrzeug.

Volvo C30 Electric.

ampnet – 31. August 2011. Volvo und Siemens wollen gemeinsam die technische Entwicklung im Bereich der Elektromobilität voranbringen. Der Schwerpunkt der Kooperation liegt dabei nicht nur auf den Antriebstechniken, neuer Hochleistungselektronik und neuer Ladesysteme, sondern gleichzeitig auch bei der Integration und deren alltagstauglicher Anwendung im Volvo C30 Electric

Volvo entwickelt Range Extender für Elektrofahrzeuge.

ampnet – 12. Juli 2011. Die Volvo Car Corporation hat drei verschiedene Konzepte von Range Extendern entwickelt, um die Reichweite von Elektrofahrzeugen deutlich zu erhöhen. Die Projekte werden von der Schwedischen Energie Agentur und der EU unterstützt. Die ersten Tests für die neuen Konzepte sind für das erste Quartal 2012 geplant.

Volvo hat mit der Produktion des C30 Electric begonnen, von dem zunächst 250 Stück gebaut werden sollen.

ampnet – 8. Juni 2011. Volvo verfolgt mit unvermindert hohem Tempo die Umsetzung seiner ambitionierten Umweltstrategie. Ein wichtiger Bestandteil bei der Entwicklung alltagstauglicher Elektromobilität ist der Volvo hat mit der Produktion des C30 Electric begonnen. Die ersten Auslieferungen an Leasingunternehmen, Flottenkunden, Institutionen und Behörden sind für Herbst 2011 vorgesehen.

Volvo C30 Electric.

ampnet – 20. Mai 2011. Volvo beteiligt sich an einem Entwicklungsprojekt für ein induktives Aufladesystem, mit dem zukünftig Elektrofahrzeuge aufgeladen werden sollen. Gemeinsam mit dem belgischen Unternehmen Flanders Drive wird an einer neuen Technik gearbeitet, die die Stromzufuhr ohne Steckdose ermöglichen soll. Mithilfe des induktiven Aufladesystems wird der notwendige Strom für die Fahrzeugbatterie über eine im Boden versenkte Aufladeplatte kabellos geliefert.

Volvo C30 Electric.

ampnet – 17. Dezember 2009. Volvo wird auf der Detroit Motor Show (11. - 24. Januar 2010) einen ausschließlich elektrisch angetriebenen Volvo C30 vorstellen. Das Fahrzeug hat eine Reichweite von 150 Kilometern. Eine Testflotte von mindestens 50 Volvo C30 Electric, die im nächsten Jahr gebaut wird, soll dann ab 2011 unter realistischen Bedingungen zwei Jahre lang im Alltagsverkehr zum Einsatz kommen wird.