Logo e-Medienportal.net

Daimler

Opel-Chef Michael Lohscheller mit dem Corsa-e.
Von Walther Wuttke

ampnet – 6. Januar 2020. Im neuen Jahrzehnt soll die E-Mobilität volle Fahrt aufnehmen. 2020 stehen viele E-Modelle beim Händler. Unser Autor Walther Wuttke hat sie ausfindig gemacht.

Omnibuswerk Mannheim, zentrale Stromtankstelle.

ampnet – 5. August 2019. Eine zentrale Stromtankstelle für den vollelektrisch angetriebenen eCitaro hat Daimler Buses im Omnibuswerk Mannheim zur Vorbereitung des Hochleistungsladens errichtet. Sie setzt auch den neuen eCitaro mit dem ausfahrbaren „Pantograf“ unter Strom, der jetzt in den Markt kommt. Die Besonderheit der Betriebstankstelle: Die Ladegeräte stehen in etwa fünf Metern Höhe. Die Station dient zur Aufladung des eCitaro im Produktionsdurchlauf und vor der Auslieferung.

Das Mercedes-Benz Technologie Center (MTC) in Sindelfingen entwickeln für jedes Elektromodell einen individuell abgestimmten E-Sound. Teil der Entwicklung sind Testfahrten mit einem Kunstkopf.

ampnet – 15. Juli 2019. Seit dem 1. Juli 2019 ist bei Elektroautos der Einbau eines Warngeräuschgenerators Pflicht. Die Soundexperten im Akustikprüffeld des Mercedes-Benz Technologie Center (MTC) in Sindelfingen arbeiten daran, dem elektrifizierten Mercedes eine Stimme zu geben. In den Außengeräuschprüfständen wird mit speziellen Mikrofonen für jedes Elektromodell ein individuell abgestimmter E-Sound entwickelt. Für die anschließenden Testfahrten ist ein Kunstkopf an Bord, der feinste Geräusche aufzeichnet und dem menschlichen Hören nachempfunden ist.

Mercedes-Benz e-Citaro.

ampnet – 10. Juli 2018. Mercedes-Benz hat heute den e-Citaro, einen vollelektrischen Stadtbus vorgestellt. Der auf dem Citaro basierende Linenbus soll zukünftig mit einer Brennstoffzelle als Range Extender annähernd 100 Prozent aller Strecken für Stadtbusse (Reichweite 150 - 250 Kilometer) abdecken. Daimler wird bis 2020 rund 200 Millionen Euro in elektrisches, vernetztes und automatisiertes Fahren investieren. Erste bestellte Fahrzeuge sollen noch in diesem Jahr übergeben werden.

Daimler Trucks übergibt erste vollelektrische Fuso eCanter Lkw an Kunden in Großbritannien.

ampnet – 19. März 2018. Daimler Trucks hat den vollelektrischen Fuso eCanter an erste Kunden in Großbritannien übergeben. Damit bringt das Unternehmen nach der Markteinführungen in New York, Tokyo und Berlin seinen elektrischen Leicht-Lkw (7,5 Tonnen) nun in einen weiteren wichtigen städtischen Markt. Die ersten die eCanter wurden an den Kurierdienst DPD, das Logistikunternehmen Wincanton und den Backwarenhersteller Hovis übergeben. Die Fahrzeuge haben eine Reichweite von rund 100 km und kommen im Verteilerverkehr in und um London zum Einsatz. (ampnet/Sm)

Fuso Canter E-Cell Fahrzeuge.

ampnet – 30. Juni 2015. Ein Jahr nach der Übergabe von Fuso Canter E-Cell Lkw an ausgewählte Kunden wurden in Portugal die Praxistests mit dem batteriebetriebenen emissionsfreien Elektrofahrzeug offiziell abgeschlossen. Bei einer Veranstaltung in Lissabon zogen Paulo Portas, Vize-Premierminister von Portugal, Vertreter von Behörden und Kunden sowie der Geschäftsleitung von Mitsubishi Fuso Truck Europe und Daimler Trucks ein positives Fazit aus der Leistung der Lkw im Alltagseinsatz.

Prototyp des Denza.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 22. April 2013. Die chinesische Regierung baut mächtig Druck auf für Fahrzeuge mit alternativen, emissionsfreien Antrieben. Bis 2015 sollen 500 000 energieeffiziente Elektrofahrzeuge verkauft werden, bis 2020 gleich fünf Millionen. Doch die Wirklichkeit unterscheidet sich nicht wesentlich von der in Deutschland: Es läuft langsam an. 2012 wurden nur 12 791 Einheiten an den Mann gebracht, 2011 waren es 11 375.

Fuso Canter Eco Hybrid.

ampnet – 22. November 2012. Die japanische Daimler-Nutzfahrzeugtochter Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC) hat den „Car of the Year Special Award 2013“ gewonnen. Erstmals in der Geschichte wird der Preis damit an einen Lkw-Hersteller vergeben. Das sogenannte Duonic-Doppelkupplungsgetriebe, das im Leicht-Lkw Fuso Canter Eco Hybrid zum Einsatz kommt, war für die Fachexperten und Journalisten der Non-Profit-Organisation RJC bei der Verleihung ausschlaggebend.

Smart Fortwo Electric Drive.

ampnet – 4. Juli 2012. Mit insgesamt sieben batterie- und wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen schickt Daimler erneut die größte Fahrzeugflotte an den Start der „3. Silvretta E-Auto Rallye“ (5. - 7.7.2012) im österreichischen Montafon. Erstmals dabei sind zwei Fahrzeuge des neuen Smart Fortwo Electric Drive, der seit Mitte Juni 2012 für jedermann bestellbar ist. Daimler ist damit der erste deutsche Automobilhersteller, der ein reines Elektrofahrzeug in Serie auf den Markt bringt.

Smart Fortwo Electric Drive.

ampnet – 3. Mai 2012. Die Zeitschriften „Auto Bild“ und „Auto Test“ veranstalten von heute bis Sonnabend (5. Mai 2012) eine Rallye für Elektrofahrzeuge, die „1. Bodensee-Elektrik“. An den Start gehen 30 Elektrofahrzeuge mit Batterie, Brennstoffzelle, Plug-In-Hybrid oder Range Extender. Daimler nimmt mit vier unterschiedlichen Fahrzeugen teil. Mit dabei sind der Smart Fortwo Electric Drive, die B-Klasse F-Cell mit Wasserstoffantrieb, die batterieelektrische A-Klasse E-Cell sowie der Vito E-Cell. Außerdem wird der neue Mercedes-Benz Vito E-Cell Kombi die Rallye als Shuttlefahrzeug begleiten.