Logo e-Medienportal.net

Volvo

Volvo XC40 Recharge P8.
Von Jens Meiners

ampnet – 5. März 2021. Der Elektroantrieb hebt das kompakte SUV über die 400-PS-Schwelle – mit staatlicher Förderung. Das Auto macht Spaß und ist sauber durchkonstruiert.

Volvo XC40 Recharge T5.

ampnet – 2. März 2021. Der schwedische Hersteller wird auch keine Hybridfahrzeuge mehr anbieten und will sich aus dem stationären Handel zurückziehen.

Die Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) setzt als erster ÖPNV-Kunde in Deutschland den vollelektrischen Gelenkbus Volvo 7900 EA ein. Die beiden Fahrzeuge verkehren auf einer Schnellbuslinie.

ampnet – 15. September 2020. Die vollelektrischen Gelenkbusse fahren in Stuttgart auf der Schnelllinie. Doppelmotor mit 540 PS. Bis zu 150 Fahrgäste. Offenes WLAN und USB-Ladebuchsen.

Volvo XC40 Recharge.

ampnet – 14. Mai 2020. Der Plug-in-Hybrid ist nun auch mit 51 PS weniger zu bekommen. Das senkt den Preis und den Normverbrauch.

Volvo XC60 Recharge T8 AWD Plug-in-Hybrid.

ampnet – 31. März 2020. Der schwedische Automobilhersteller Volvo hat zum neuen Modelljahr neue Plug-in- und Mild-Hybride für den XC60 im Angebot.

S90-Produktion im chinesischen Volvo-Werk Daqing.

ampnet – 25. März 2020. Der schwedische Automobilhersteller Volvo baut seine Palette an Mild-Hybrid-Motoren von 163 bis 300 PS aus. S90, V90 und V90 Country erhalten ein Facelift.

Volvo XC40 Recharge T5.
Von Jens Riedel

ampnet – 13. März 2020. Nun ist auch das kleinste Modell der Marke als Plug-in-Hybrid erhältlich. Der E-Motor treibt aber nicht zusätzlich die Hinterachse an, sondern sitzt vorne.

Volvo XC40 Recharge P8 AWD.

ampnet – 2. März 2020. Die beiden Elektromotoren des XC40 Recharge P8 AWD liefern zusammen 408 PS. Die Normreichweite beträgt 400 Kilometer, der Preis 62.000 Euro.

Volvo XC40 Plug-in-Hybrid.

ampnet – 3. Februar 2020. Der schwedisch Automobilhersteller hat mit der Teilelektrifizierung des XC40 nun in jeder Baureihe mindestens einen Plug-in-Hybrid im Angebot.

Volvo XC40 Recharge.

ampnet – 17. Oktober 2019. Der schwedische Automobilhersteller bietet das SUV XC40 als vollelektrische Variante an. Über 400 Kilometer Reichweite soll der leistungsstarke Stromer schaffen

Volvo B5 Mild-Hybrid.

ampnet – 29. August 2019. Volvo setzt beim XC90 erstmals auf teil-elektrifizierte Benziner mit 48-Volt-Technologie.

Polestar 2.

ampnet – 12. April 2019. Der Polestar 2 wird ab Anfang 2020 im chinesischen Luqiao (Provinz Zhejiang) vom Band laufen. In dem zu Zhejiang Geely gehörenden und von Volvo betriebenen Werk werden künftig verschiedene Modelle der Marken Volvo und Lynk & Co, die wie der neue Polestar 2 auf der kompakten Modular-Architektur (CMA) aufbauen, gefertigt. Der Volvo XC40 läuft seit dieser Woche auch im chinesischen Luqiao vom Band. (ampnet/deg)

Volvo S60.

ampnet – 21. März 2019. Der Volvo S60 ist ab sofort bestellbar, im Sommer wird er ausgeliefert. Neben den Ausstattungslinien R-Design und Inscription, sind zum Marktstart zwei Turbobenziner und der Plug-in-Hybridantrieb mit T8-Twin-Engine-Motor erhältlich. Als erster Volvo verzichtet der Viertürer gänzlich auf Dieselmotoren. Die Preise für den neuen Volvo S60 starten bei 43 200 Euro in Verbindung mit der sportlichen R-Design Ausstattung und dem 190 PS starken T4-Turbobenziner mit Acht-Gang-Automatikgetriebe.

Volvo Polestar 1.

ampnet – 18. Juli 2018. Der für 2019 von Volvo angekündigte Polestar 1 ist aktuell in der Abstimmungsphase. Chef-Testfahrer ist Joakim Rydholm. Beim Goodwood Festival of Speed startete der Rallyefahrer mit einem Polestar 1. Unter der Leitung Rydholms wurden bereits das C30 Polestar Concept, sowie die Chassis des S60 und V60 Polestar entwickelt. Mittlerweile werden alle Polestar-Modelle auf Basis seiner Erfahrung entwickelt und abgestimmt.

Volvo 7900 Electric Articulated Concept Bus im Testbetrieb in Göteborg.

ampnet – 27. Juni 2018. In Göteborg haben die ersten beiden vollelektrischen Gelenkbusse von Volvo ihren Testbetrieb aufgenommen. Der 18,6 Meter lange Volvo 7900 Electric Articulated Concept Bus hat zwei Elektromotoren mit jeweils 251 PS (185 kW) Leistung. Sie liefern 3100 Newtonmeter Drehmoment. Die Gelenkbusse sind für bis zu 135 Fahrgäste ausgelegt, haben kostenfreies WLAN und USB-Ladestationen für Smartphones und andere elektrische Geräte.

Volvo XC60.

ampnet – 16. Mai 2018. Der neue Volvo S60 wird als erstes Modell der schwedischen Premium-Marke ohne Dieselmotor angeboten. Mit der nächsten Generation der Mittelklasse-Limousine, die in den kommenden Wochen als Weltpremiere vorgestellt wird und Anfang 2019 auf den Markt kommt, bekräftigt Volvo sein Bekenntnis zu einer Zukunft ohne traditionelle Selbstzünder-Verbrennungsmotoren.

Volvo 7900 EH der Göttinger Verkehrsbetriebe an einer Ladestation.

ampnet – 17. April 2018. Die Göttinger Verkehrsbetriebe (GöVB) haben drei Volvo 7900 EH in Betrieb genommen und drei weitere für dieses Jahr bestellt. Die zwölf Meter langen Elektro-Hybridbusse fahren auf den Linien 41 und 42 mit jeweils rund neun Kilometern Streckenlänge. Beide Linien führen durch die historische Altstadt Göttingens und werden unter anderem diesen sensiblen Streckenabschnitt im rein elektrischen Fahrmodus durchqueren.

Volvo FL Electric.

ampnet – 13. April 2018. Volvo wird im kommenden Jahr mit der Produktion und dem Verkauf des elektrischen Verteiler-Lkw FL Electric beginnen. Die ersten beiden Fahrzeuge werden jetzt vorab vom Abfallentsorgungs- und Recyclingunternehmen Renova und von der Spedition TGM in Göteborg in Betrieb genommen. Das Fahrzeug hat eine Reichweite von bis zu 300 Kilometern. Die – je nach Bedarf – zwei bis sechs Batterien mit je 50 kWh können mit Gleichstrom in ein bis zwei Stunden per Schnell-Ladung wieder aufgeladen werden, am normalen Stromnetzt dauert der Vorgang bis zu zehn Stunden.

Hans Pehrson.

ampnet – 5. Februar 2018. Hans Pehrson übernahm die Verantwortung für Forschung und Entwicklung bei Polestar – der Marke, unter der Volvo alle Aktivitäten für die Elektromobilität zusammenfasst. Er wird als Mitglied des Polestar Management-Teams auch für die Elektroantriebs-Strategie innerhalb des Konzerns zuständig sein. In dieser Position berichtet er an Thomas Ingenlath, den CEO von Polestar.

Volvo 7900 E.

ampnet – 16. Oktober 2017. Volvo stellt auf der „Busworld 2017“ (20.–25.10.) im belgischen Kortrijk den neuen 7900 E vor. Die Batteriekapazität wird im Vergleich zum Vorgänger erheblich ausgeweitet. So ist der vollelektrische 12-Meter-Stadtbus wahlweise mit einer Batteriekapazität von 150 kWh, 200 kWh oder 250 kWh erhältlich. Abhängig von Topografie und Fahrbedingungen beträgt die Einsatzreichweite bis zu 200 Kilometer oder einen ganzen Tag ohne nachladen.

Volvo 7900 Electric Hybrid.

ampnet – 20. Februar 2017. Volvo hat seinen größten Auftrag für die Lieferung von Elektro-Hybridbussen erhalten. Die belgische ÖPNV-Betreibergesellschaft TEC Group hat für die Städte Charleroi und Namur insgesamt 90 Fahrzeuge vom Typ 7900 Electric bestellt. Der Auftrag umfasst auch die zwölf Ladestationen des Energiekonzerns ABB.

Volvo 7900 Electric in Göteborg.

ampnet – 30. November 2015. Die Elektrobuslinie 55 in der schwedischen Metropole Göteborg ist mit dem Europäischen Solarpreis 2015 in der Kategorie „Mobilität und Transportsysteme“ ausgezeichnet worden. Die Jury der Eurosolar ( Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien) würdigt sie als bestes Beispiel für die Einrichtung eines nachhaltigen Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) auf Basis der Nutzung regenerativer Energien. Die im Juni 2015 eröffnete Buslinie ist das Ergebnis des Gemeinschaftsprojekts „ElectriCity“, bei dem es um die Entwicklung, Erprobung und Vorführung neuer, attraktiver und nachhaltiger Personentransportlösungen für die Zukunft geht. Auf der eigens hierfür eingerichteten Linienstrecke verkehren drei vollelektrische Busse und sieben Elektro-Hybridbusse von Volvo.

Volvo-Hybridantrieb T5 Twin Engine auf der kompakten Modular-Architektur (CMA).

ampnet – 15. Oktober 2015. Volvo will künftig in jeder Baureihe ein Modell mit Plug-in-Hybridantrieb anbieten. Im Zuge dieser neuen Strategie entwickelt der schwedische Autohersteller eigens eine Reihe kleinerer elektrifizierter Modelle, die auf der neuen 40er-Baureihe basieren sollen. Auch ein reines Elektroauto wird das Unternehmen 2019 auf den Markt bringen. Mittelfristig soll jedes zehnte Volvo Fahrzeug weltweit einen Elektromotor – als einzige Antriebsquelle oder in Kombination mit einem Verbrennungsmotor – unter der Haube haben.

Einer von acht Volvo-Hybrid-Bussen an der Ladestation.

ampnet – 16. März 2015. Seit heute wird in Stockholm eine Omnibuslinie ausschließlich mit den leisen, sparsamen und praktisch abgasfreien Elektro-Hybridbussen. Auf der Linie 73 durch die Innenstadt sind nun insgesamt acht Elektro-Hybridbusse des Typs Volvo 7900 Electric Hybrid im regulären Linienverkehr unterwegs. Die Busse werden auf sieben der etwas mehr als acht Kilometer langen Buslinie mit erneuerbarer Energie betrieben. Der Elektroantrieb wird aus einer Lithiumionen-Eisenphosphat-Batterie gespeist, die an den Endhaltestellen über Schnellladevorrichtungen in nur sechs Minuten aufgeladen wird. Zusätzlich sind die Busse mit einem Fünf-Liter-Dieselmotor ausgerüstet, der mit Biodiesel betrieben wird.

Twin-Engine von Volvo.

ampnet – 8. Juli 2014. Volvo wird den ab Frühjahr 2015 erhältlichen neuen XC90 auch als Plug-in-Hybrid auf den Markt bringen. Damit soll das siebensitzige SUV auf einen CO2-Ausstoß von rund 60 Gramm pro Kilometer kommen. T8 nennt Volvo den „Twin Engine“-Antriebsstrang, bei dem ein 2,0 Liter großer Benziner mit kombinierter Turbo- und Kompressor-Aufladung die Vorderräder antreibt, während ein 60 kW / 82 PS starker Elektromotor seine Kraft an die Hinterräder abgibt. Die Systemleistung beträgt rund 294 kW / 400 PS und das maximale Drehmoment 640 Newtonmeter. Im reinen Elektromodus sind Fahrten bis zu rund 40 Kilometern möglich.

Volvo 7900 Electric Hybrid.

ampnet – 3. Juli 2014. Acht Volvo 7900 Electric Hybrid mit Schnellladevorrichtung werden ab Herbst ihren Betrieb im regulären Linienverkehr der schwedischen Hauptstadt Stockholm aufnehmen. Der Praxistest ist Teil des EU-Projekts „Zeeus“ (Zero Emission Urban Bus System), das in acht Städten in sechs EU-Ländern durchgeführt wird. Zwei Jahre lang werden die neu entwickelten Elektro-Hybridfahrzeuge auf der Linie 73 verkehren. Der Öffentlichkeit vorgestellt wird der Elektro-Hybirdbus auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover.

Volvo V40 Cross Country.

ampnet – 25. Februar 2014. Volvo führt seine Drive-E-Motoren nun auch in die V40-Baureihe ein. Zukünftig stehen der 180 kW / 245 PS starke T5-Turbobenziner und der Turbodiesel D4 mit 140 kW / 190 PS. Letzterer entwickelt 400 Newtonmeter Drehmoment und kommt auf einen Normverbrauch von 3,3 Litern je 100 Kilometer. Das entspricht CO2-Emissionen von 85 Gramm pro Kilometer. Beim Volvo V40 Cross Country D4 mit Schaltgetriebe beläuft sich der Verbrauch auf 4,0 Liter/100 km (CO2-Ausstoß 104 g/km).

Kabelloses Laden beim Volvo C30 Electric.

ampnet – 24. Oktober 2013. Volvo hat als Partner eines Forschungsprojekts Möglichkeiten zum induktiven Laden von Elektrofahrzeugen untersucht. Dabei kam heraus, dass das Übertragen von Energie mit Hilfe eines elektromagnetischen Felds eine vielversprechende Zukunft besitzt.

2,0-Liter-Drive-E-Dieselmotor von Volvo: Beim neuen Einspritzkontrollsystem i-ART verfügt jedes der vier Einspritzventile über einen Drucksensor.

ampnet – 16. August 2013. Volvo bringt zum Herbst 2013 die ersten Motoren der neuen Drive-E-Generation auf den Markt. Die zwei Benziner und ein Diesel mit je 2,0 Litern Hubraum sollen bis zu 30 Prozent effizienter sein als die bisherigen Triebwerke.

Volvo C30 Electric.

ampnet – 23. April 2013. Von 0 auf 70 km/h in 5,9 Sekunden und eine vollständige Aufladung in nur 1,5 Stunden: Mit verbesserten Beschleunigungswerten und schnellerer Auflademöglichkeit schickt Volvo den C30 Electric auf die Straße. Ab Sommer 2013 fahren und bewerten europäische Leasingkunden eine Testflotte aus 100 nochmals überarbeiteten Modellen. Der neue Motor von Siemens erzielt eine Spitzenleistung von 89 kW / 120 PS sowie ein Drehmoment von 250 Newtonmetern. Dazu kommt ein neues 22 kW starkes Schnell-Ladegerät des Kooperationspartners.

Volvo C30 Electric.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 30. August 2012. Wenn andere längst den nächsten Tankstopp planen, lehnt sich der Fahrer eines Volvo C30 Electric zufrieden in seinen Sportsitz. Eine Reichweite von 100 Kilometern auf der Uhr beunruhigt ihn nicht. Sie gibt ihm die Gewissheit, noch fast die gesamte Reichweite vor sich zu haben. Also kein Grund, nervös zu werden – vorausgesetzt , man ist an Elektroautos mit Batterien gewöhnt und überfordert sie nicht mit unpassenden Aufgaben. Dann kann man deren Fahrverhalten – sprichwörtlich in Ruhe – genießen.

Volvo V60 Plug-in-Hybrid.

ampnet – 1. Juni 2012. Mit einem Normverbrauch von lediglich 1,9 Litern je 100 Kilometer darf der Volvo V60 Plug-in-Hybrid als echtes Sparwunder gelten. Erstmals öffentlich in Deutschland zu sehen ist das Modell auf der Leipziger Auto Mobil International (2.-10.6.2012). Die ersten 1000 Einheiten kommen Ende des Jahres in einer exklusiven und streng limitierten „Pure Limited“- Version auf den Markt.

Volvo XC60 Plug-in-Hybrid.

ampnet – 10. Januar 2012. Mit dem Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Concept präsentiert Volvo auf der NAIAS in Detroit (- 22.1.2012) ein zweites Plug-in-Hybrid-Modell. Die Technik wird in diesem Jahr zunächst im V60 mit Dieselmotor eingeführt. Beim XC60 setzt Volvo hingegen auf einen Benzinmotor, der in außereuropäischen Ländern immer noch weit populärer ist.

Volvo XC60 Plug-in-Hybrid Concept.

ampnet – 4. Januar 2012. Volvo stellt auf der North American International Auto Show (Publikumstage: 14. - 22.1.2012) in Detroit den XC60 Plug-in-Hybrid Concept mit Vierzylinder-Motor vor. Es ist das erste Benzin-Plug-in-Hybrid-Modell der Marke. Das Konzeptfahrzeug bietet dem Fahrer die Wahl zwischen drei Antriebseinstellungen. Die Gesamtleistung des Fahrzeugs liegt bei 257 kW / 350 PS.

Volvo C30 Electric.
Von Peter Schwerdtmann

ampnet – 1. August 2011. Während des Surf Cups am vergangenen Wochenende auf Sylt war eine kleine Testflotte emissionsarm unterwegs: Volvo C30 Electric-Modelle. Eine Kleinserie von 250 Fahrzeugen soll in ausgewählten Märkten Europas in Feldversuchen wichtige Erkenntnisse zur Alltagstauglichkeit des Elektroantriebs liefern. Auch Volvo reiht sich damit jetzt in die Reihe der Unternehmen ein, die sich auf die Elektromobilität vorbereiten.

Volvo V60 Plug-in-Hybrid.

ampnet – 31. Juli 2011. Seinen erst zweiten Auftritt in Deutschland erlebte jetzt auf Sylt im Rahmen des diesjährigen Flens Surf Cup der Volvo V60 Plug-in-Hybrid. Das Besondere an diesem Hybrid ist die Kombination eines Elektroantriebs an der Hinterachse mit einem Fünfzylinder-Common-Rail-Diesel, der die Vorderachse antreibt.

Volvo hat mit der Produktion des C30 Electric begonnen, von dem zunächst 250 Stück gebaut werden sollen.

ampnet – 8. Juni 2011. Volvo verfolgt mit unvermindert hohem Tempo die Umsetzung seiner ambitionierten Umweltstrategie. Ein wichtiger Bestandteil bei der Entwicklung alltagstauglicher Elektromobilität ist der Volvo hat mit der Produktion des C30 Electric begonnen. Die ersten Auslieferungen an Leasingunternehmen, Flottenkunden, Institutionen und Behörden sind für Herbst 2011 vorgesehen.

Volvo V60 Plug-in-Hybrid.

ampnet – 24. Mai 2011. Internationale Journalisten, Ingenieure und Designer haben auf der Challenge Bibendum in Berlin (18. – 22..5.2011) den Volvo V60 Plug-in-Hybrid zum Sieger des Design Award in der Kategorie Serienfahrzeuge mit Verbrennungsmotor gewählt. Es war nicht der einzige Erfolg für den schwedischen Autohersteller auf der von Michelin organisierten Veranstaltung zu nachhaltiger Mobilität.

Volvo C30 Drive Electric.

ampnet – 10. Mai 2011. Volvo nimmt mit dem für 2012 geplanten V60 Diesel-Plug-in Hybrid an der 11. Michelin Challenge Bibendum (18. - 22. Mai 2011) teil und stellt das Fahrzeug erstmals einer breiten Öffentlichkeit vor. Mit am Start in Berlin werden auch der C30 Electric und der verbrauchsoptimierte V50 Drive sein.

Volvo V60 Hybrid.

ampnet – 2. März 2011. Auf dem Automobil-Salon in Genf (3. - 13.3.2011) präsentiert Volvo den V60 Diesel-Plug-in-Hybrid, der bereits 2012 auf den Markt kommt. Aus der Kombination eines sparsamen Fünfzylinder-Turbodiesel und einem Elektromotor an der Hinterachse soll das Fahrzeug nach EU-Norm lediglich 1,9 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer verbrauchen und 49 Gramm CO2 je Kilometer ausstoßen. Per Knopfdruck lassen sich drei Fahrzeugmodi anwählen: reiner Elektroantrieb, sparsamer Hybrid-Betrieb und ein Modus für größtmögliche Leistung.

Volvo V60 Diesel-Plug-in.

ampnet – 21. Februar 2011. Auf dem Automobil-Salon in Genf (3. bis 13. März 2011) präsentiert Volvo in einer Weltpremiere den Volvo V60 Diesel-Plug-in-Hybrid, der bereits 2012 auf den Markt kommen wird. Bei ihm übernehmen ein Fünfzylinder-Turbodiesel und ein Elektromotor an der Hinterachse den Vortrieb. Per Knopfdruck lassen sich drei Fahr-Modi anwählen: reiner Elektroantrieb, sparsamer Hybrid-Betrieb und der für größtmögliche Leistung.

Volvo V60.

ampnet – 27. Januar 2011. Volvo wird auf dem Automobilsalon in Genf (1.-13.3.2011) den V60 als Plug-in-Hybrid mit Dieselmotor zeigen. Das Fahrzeug soll einen Normverbrauch von lediglich 1,9 Litern auf 100 Kilometer haben und 49 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen. Die Markteinführung ist für 2012 geplant.

Volvo C30 Drive Electric.

ampnet – 30. September 2010. Einen Industriestandard für Elektroautos will der schwedische Hersteller Volov setzen. Das verkündete heute der neue Volvo-Chef Stefan Jacoby während der Pressekonferenz des Unternehmens am ersten Pressetag des Automobil´salons in Paris. Im kommenden Jahr soll die Produktion des Volco C30 Drive Electric für den Testbetrieb in Flotten beginnen.

Volvo C30 Electric.

ampnet – 9. Juni 2010. Das schwedische Energieunternehmen Göteborg Energi erhält im Herbst 2010 die ersten zehn Testfahrzeuge Volvo C 30 Electric für einen Feldversuch unter Alltagsbedingungen. Dies ist das Ergebnis eines so genannten Letter of Intent, den beide Unternehmen aktuell in Göteborg unterzeichneten. Die beabsichtigte Zusammenarbeit umfasst gemeinsame Projekte im Bereich Elektrofahrzeuge und der zur Aufladung der Batterien notwendigen Infrastruktur.

Volvo C30 Electric.

ampnet – 12. Januar 2010. Elektroautos sind auch auf der Detroiter Autoshow (Publikumstage: 16.-1.2010) ein großes Thema. So stellt Volvo den C30 Electric vor. Geplant ist zunächst eine Kleinserie von mindestens 50 Stück, die in diesem Jahr gebaut werden soll und ab 2011 als Testflotte zwei Jahre lang unterwegs sein wird. Die Höchstgeschwindigkeit des Volvo C30 Electric mit voll geladener Batterie beträgt rund 130 km/h, und die Beschleunigung von null auf 100 km/h erfolgt in 10,5 Sekunden.