Logo e-Medienportal.net

Zafira

Reinhold Messner und Opel Zafira-e Life.

ampnet – 9. August 2021. Reinhold Messner testet in Südtiroler Heimat die Elektro-Vans Opel Vivaro-e und Zafira-e Life, seit 1989 ist der 76-jährige Extrem-Bergsteiger Opel-Partner.

Opel Zafira-e Life.
Von Michael Kirchberger, cen

ampnet – 27. Mai 2021. Ein Kleinbus mit Elektroantrieb kann durchaus Fahrspaß bereiten. Mit der Reichweite ist es nicht so weit her. Dennoch überrascht das Konzept im Alltag.

Opel Zafira-e Life mit rollstuhlgerechtem Umbau.

ampnet – 30. März 2021. Umbauspezialist AMF-Bruns verwandelt die batterie-elektrische Version des Opel-Transporters in ein behindertengerechtes Fahrzeug mit großem Heckausschnitt.

Opel Zafira-e Life L.
Von Walther Wuttke

ampnet – 10. September 2020. 136 PS und bis zu 329 Kilometer Normreichweite. Wie bei den Verbrennern sind drei Längenvarianten erhältlich. Die Preise für den Van starten bei 53.800 Euro.

Opel Zafira-e Life L.

ampnet – 8. September 2020. Der Elektrotransporter ist mit abgezogenem Umweltbonus 45.825 Euro teuer und bietet bis zu 4,5 Kubikmeter Platz und eine Reichweite von bis zu 330 Kilometern.

Opel Zafira-e Life L.

ampnet – 17. Juni 2020. Die Elektrifizierungsstrategie des PSA-Konzerns beschert Opel eine reine Elektroversion seines großen Vans. Lieferbar in allen drei Längenversionen.

Opel Vivaro-e.
Von Walther Wuttke

ampnet – 5. Dezember 2019. Opel startet 2020 mit dem Transporter Vivaro-e ins elektrische Zeitalter der leichten Nutzfahrzeuge. Dem Vivaro-e folgt bereits ein Jahr später der Opel Combo-e

Opel Zafira Life.

ampnet – 14. März 2019. Opel öffnet die Bücher für den Zafira Life. In der Einstiegsversion für 34 660 Euro sind Komfortsitze auf den vorderen Rängen, Geschwindigkeitsregler und -begrenzer sowie die Traktionskontrolle mit Motor- und Bremseingriff, ein Berg-Anfahrassistent, Klimaanlage und 12-Volt-Steckdosen in allen Sitzreihen an Bord. Bei Bedarf kann der Zafira Life mit bis zu neun Sitzplätzen konfiguriert werden. Der neue Opel Zafira Life wird ab Herbst 2019 bei den Händlern für Probefahrten zur Verfügung stehen. Zum Jahresbeginn 2021 wird es ihn auch als rein elektrische Variante geben.