Logo e-Medienportal.net

Toyota errichtet weitere Ladepunkte

Toyota errichtet auf den Parkplätzen seiner Deutschland-Zentrale in Köln-Marsdorf 20 neue Ladepunkte. Damit stehen dort künftig insgesamt 37 Ladestationen zur Verfügung, die alle Ökostrom liefern. Die zehn neuen Wallboxen von ABL verfügen jeweils über zwei Anschlüsse mit einer Ladegeschwindigkeit von bis zu 22 kW. Daneben gibt es bereits 14 Webasto-Wallboxen mit jeweils 22 kW sowie drei CCS-Anschüsse.

Die rund 4000 Quadratmeter große Photovoltaikanlage, die seit vergangenem Jahr auf dem Dach des Toyota-Logistikzentrums in Betrieb ist, versorgt unter idealen Bedingungen nicht nur die drei Hauptgebäude mit grünem Strom, sondern auch die neuen Ladestationen. Mit der zunehmenden Elektrifizierung der Modellpalette sollen am Standort auch die Photovoltaikanlagen ausgebaut werden (aum)

Weiterführende Links: Toyota

Mehr zum Thema: ,

Teile diesen Artikel:

Bilder zum Artikel
Toyota-Deutschland-Präsident André Schmidt schließt einen bZ4X an einer Wallbox an.

Toyota-Deutschland-Präsident André Schmidt schließt einen bZ4X an einer Wallbox an.

Foto: Autoren-Union Mobilität/Toyota

Download: